Können sich regionale Händler in Zeiten drängender Globalisierung und mächtiger Konzerne noch am Markt behaupten?

JA!

Jedoch nicht mit den Mitteln der Konzerne: Wachstum, Kostenreduktion und Marketing um jeden Preis.

Sind inhabergeführte Betriebe noch zeitgemäß?

JA!

Auch wenn die Lobbyisten der globalen Konzerne dies gerne anders darstellen. Regionale Strukturen sind lebenswerter und sind in Krisenzeiten resilienter. Inhabergeführte Händler in einer Region wissen um ihre Rolle als Nahversorger und nehmen diese Verantwortung auch ernst.

Kann die Position des regionalen Händlers gestärkt werden?

JA!

1 – Kundenbindung und Kundentreue
2 – Betriebe vernetzen und fördern sich branchenübergreifend
3 – Online Präsenz
4 – zusätzliche Einnahmen unabhängig vom Betriebsumsatz

Kann das effizient und kostengünstig erreicht werden?

JA!

Michael Gosch

Regionale Betriebe fördern, nachhaltige Wirtschaftsweise unterstützen ohne den Blick auf die weite große Welt zu verlieren. Das ist mir schon lange ein Anliegen.

Für eine effiziente und wirksame Umsetzung meiner Anliegen habe ich mit myWorld den optimalen Partner gefunden.

Miteinander gewinnt, denn gemeinsam sind wir stärker

Wir laden Sie zu einem unverbindlichem Gespräch ein.
Schreiben Sie uns, wenn Sie einen Anruf zwecks Terminvereinbarung wünschen

Wir freuen uns, Sie in unserem Einkaufs-Netzwerk begrüßen zu dürfen.