Tag 03 Refelexion Spüre Deine Lebenskraft

Tag 03 Reflexion Spüre Deine Lebenskraft

Tiefe Leidenschaften erheitern
den Horizont des Daseins

bewegen, ohne zu ermüden

erwärmen, ohne zu verzehren.

Anmerkung für ein besseres Leseverständnis:
im blauen Feld findest Du die Teile des Onlinecoachings
FDB – Finde Deine Bestimmung“, die mich heute besonders berührt haben.
Darunter schreibe ich mir meine Reaktionen, Erkenntnisse und Lernerfahrungen von der Seele …

 

Beitrag in Arbeit

Finde Deine Bestimmung - Tag 02 Halte Deinen Fokus

Tag 02 Seinen Fokus finden und Chancen wahrnehmen

Was du in der Vergangenheit dachtest, das bist du.
Was du heute denkst, das wirst du…

Deshalb ist die Kunst der geistigen Hygiene auch so wichtig.
Der Fokus in deinem Denken muss dir gehorchen und sonst nichts und niemandem.

Das Ziel ist klar: Weg mit all den negativen Gedanken!

Klingt verlockend? Nichts leichter als das…

 

Anmerkung für ein besseres Leseverständnis:
im blauen Feld findest Du die Teile des Onlinecoachings
FDB – Finde Deine Bestimmung“, die mich heute besonders berührt haben.
Darunter schreibe ich mir meine Reaktionen, Erkenntnisse und Lernerfahrungen von der Seele …

 

Beitrag in Arbeit

 

Tag 01 Aktiviere Deine Leidenschaft mit dem starken Gefühl von Ich schaffe es

Tag 01 Aktiviere Deine Leidenschaft mit dem starken Gefühl von Ich schaffe es

Das Geheimnis des Erfolges beginnt schon lange vor dem ersten Schritt. Es ist das starke Gefühl von

Ich schaffe es !

das dein ganzes Wesen durchfluten muss. Diese Leidenschaft trägt dich von einem Erfolg zum nächsten.

Das Gute daran: Buchstäblich jeder kann lernen, diesen Zustand zu einem ständigen Begleiter seines Lebens zu machen.

 Anmerkung für ein besseres Leseverständnis:
im blauen Feld findest Du die Teile des Onlinecoachings
FDB – Finde Deine Bestimmung„, die mich heute besonders berührt haben.
Darunter schreibe ich mir meine Reaktionen, Erkenntnisse und Lernerfahrungen von der Seele …

 

An Stelle des Begriffes „Geheimnis für Erfolg“ setze ich für mich „Basis für Erfolg“. Noch treffender ist das Bild  „gesunder Boden für die Saat der Erfolgfaktoren“.

Ich schaffe es – 3 Worte auf die alles aufbaut?

Ja, ich gebe es zu, meine erste Reaktion war ablehnend.
Ja, ich war auf Motivationsseminaren, wo alle Teilnehmer sich darauf eingeschworen haben
JA, ich hatte es wenige Tage danach wieder vergessen.

So, und hier holt „es“ mich wieder ein. Unter Aktiviere Deine Leidenschaft habe ich mir etwas komplexeres vorgestellt (der Akademiker in mir läßt schön grüßen).

Stop! Ich habe beschlossen ein 8 Wochen Programm (8×7 = 56 Tage) zu machen und ziehe mich nun am ersten Satz runter. Stop nochmal!

Dieses Programm wird dich dazu anregen, aus deinem Leben etwas völlig Neues zu machen. Nach Ablauf dieser 8 Wochen wirst du vieles mit anderen Augen sehen und mit ganz anderen Gefühlen in den Tag hineinleben.
 
Manchmal ist es gut, sich von jemand anderem inspirieren zu lassen. Oft ist es nämlich genau dieser berühmte Anstoß von außen, der hilft, lästige Gewohnheiten und hinderliche Blockaden loszuwerden.
JA, es ist gut sich von Anderen inspirieren zu lassen. Und auch selbst seine Mitmenschen zu inspirieren.
Voraussetzung ist natürlich die Bereitschaft sich auf sein Gegenüber einzulassen, gut zuzuhören und hineinzuhorchen.

mein Tipp – Beobachte Dich radikal:
Bist Du beim Anderen und hörst ihm bis zum Schluß zu?
oder
Bist Du bei Dir, und formulierst Du nur noch Deine Antwort?

Seit ich diese Frage kenne, achte ich sehr auf mein Kommunikationsverhalten! Und ich weiß, dass ich dadurch im Gespräch aufmerksamer bin und der Andere sich verstanden fühlt. Durch genaues Zuhören ist es mir schon oft gelungen „die eine Frage“ zu stellen, die meinem Gesprächspartner eine neue Tür öffnet.

(mehr …)

das Internet macht neue Nomaden möglich

Ich bin derzeit mitten in einem persönlichen Coaching-Prozess mit Sven Kaven, um mein persönliches Internet Marketing Projekt zu entwickeln und, mit seinem Know How ausgestattet, auch erfolgreich zu vermarkten.
Sven Kaven

 

 

 

Sven, ein  großartiger Kapitän beim Aufbau schlagkräfter Vertriebs-, Verkaufs- und Support-Teams sowie smarter Koordinator bei der Konzentration von Traffic Kampagnen auf Facebook, Twitter, Google & Co.

das Internet macht neue Nomaden möglich

Durch Sven bin ich erstmals auf die Bezeichnung Internet-Nomaden, bezeihungsweise digitale Nomaden gestossen.

Wer ist nun ein digitaler Nomade ?
Menschen, die Dank Internet und Online Medien Leben und Business ortsungebunden gestalten.

Mehr unter www.mynomade.com

Crealiity verbindet Menschen mit ihren Potenzialen

Du hast einen Traum – so kann er zur Wirklichkeit werden

Wenn Du einen Traum hast, Du aber noch nicht weißt, wie Dein Traum zur Wirklichkeit werden soll – dann schaue Dir diese Präsentation an.

Du hast einen Traum – so kann er zur Wirklichkeit werden

Du willst nun Deinen Traum realisieren und Du brauchst dazu andere Menschen ?
Besuche ein Crealiiting (vormals als PotenzialCheck bezeichnet) in deiner Heimatstadt.
Termine findest du auf Crealiity

Weitere Informationen über und von Crealitty auf dem Crealiity-Blog

Du findest keinen Crealiiting-Termin in Deiner Nähe?
Dann „trommele“ deinen Freunden … das Crealiity Team kommt zu Dir.
Schreibe an info[at]crealiity.com für Details

Crealiity verbindet Menschen mit ihren Potenzialen
Crealiity verbindet Menschen mit ihren Potenzialen
Blauer Schmetterling

Imagozellen – die Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling

Mir ist vor einiger Zeit ein Bericht über Imagozellen aufgefallen und hat mich fasziniert. Es geht dabei um die wissenschaftliche Erforschung der Metamorphose der Raupe zum Schmetterling.
Im Zuge der Forschung konnte festgestellt, dass im absterbenden Raupenkörper völlig neuartige Zellen, die Imagozellen (sie tragen das Bild des Neuen in sich), entstehen. Diese werden zuerst vom  Immunsystem der schon sterbenden Raupe als Fremdkörper bekämpft, setzen sich aber mehr und mehr durch und bauen schließlich den Schmetterling neu auf.

Imagozellen –
die Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling

Dieses Bild der inneren Transformation ist auf viele Veränderungs Prozesse anwendbar. Suchst du Beiträge über Imagozellen wirst Du sehen, dass dieser Gedanke schon sehr vielfältig augegriffen ist, und besonders für die Transformation von Gesellschaften herangezogen wird.

Im von mir zitierten Beitrag ist dies auch der Fall. Ich habe diesen Beitrag

  • einerseits gewählt, weil er den Prozess im Raupenkörper sehr anschaulich beschreibt,
  • andererseits soll er allen Menschen, die aktiv in kleineren oder größeren Gruppierungen an einer aktivenGestaltung der Gesellschaft arbeiten, Mut machen, den die beschriebene Vernetzung der einzelnen Imagozellklumpen findet gerade statt.

Veränderung in mir – auch eine Metamorphose von Raupe zu Schmetterling

Ich habe diesen Beitrag noch aus einem weiterem Grund in meinem Blog aufgenommen.
Meine Erkenntnis ist, dass auch Veränderungsprozesse in uns nach ähnlichem Muster ablaufen.
Ich will mich ändern – es entsteht das Bild eines „Schmetterlings“ im mir (im übertragenen Sinne) – die Teile in mir, die eingeübtes, gut bekanntes nicht loslassen wollen, bekämpfen die ersten Bemühungen den „Schmetterling“ umzusetzen. Ich denke, es gibt nur wenige Menschen, die diese Rückfälle in „alte Leben“ nicht  kennen.

(mehr …)